Willkommen auf der Internetpräsenz des
Fördervereins Mariendom Andernach e. V.

 

Schön, dass Sie auf unsere Seite gefunden haben!

Der Förderverein Mariendom Andernach e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Erhaltung der Bausubstanz und der Einrichtung der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt zu fördern. Seit dem Jahr 2012 ist der Verein aktiv. Über einen Teil unserer Aktivitäten und Projekte können Sie auf unserer Homepage mehr erfahren.

Mit Benefizkonzert für die Beleuchtung der Kirche gesammelt

Mehrere Hundert Besucher konnten in der Andernacher Kirche Maria Himmelfahrt ein eindrucksvolles und bewegendes Benefizkonzert erleben. Erstmals hatte der Förderverein Mariendom eine solche Veranstaltung organisiert. Mehr erfahren.

800-Jahr-Feier des  Mariendoms in den Blick genommen

Der Vorstand des Fördervereins Mariendom Andernach e.V. blickt auf das Domjubiläum 2020: Geistlicher Beirat Pastor Stefan Dumont, Vorsitzender Frank Mertes, Schatzmeisterin Alice Buslay-Wiersch, stv. Vorsitzender Reinhard Helf (v.l.n.r.)

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung hatte der Förderverein Mariendom Andernach e.V. ins Pfarrheim Maria Himmelfahrt eingeladen. Die anwesenden Mitglieder wurden über die laufenden Vereinsaktivitäten und die geplanten Maßnahmen, die der Verein fördern will, informiert. Der Vorsitzende Frank Mertes hob hervor, dass das größte Ziel, das derzeit angestrebt werde, die Neugestaltung der Innenausleuchtung des Mariendoms sei. Die derzeitige Beleuchtung sei nicht zufriedenstellend. Sie lasse den Raum nicht in dem Licht erscheinen, der ihm aufgrund seiner Bedeutung und reichen Ausgestaltung zukomme. Hierzu stellte Pastor Stefan Dumont die Konzeption der Firma AtelierDeLuxe vor, die sich auf die Ausleuchtung von Innenräumen durch besondere LED-Leuchten spezialisiert hat. Ziel sei es, diese Maßnahme bis 2020 zu realisieren. Dann feiert der Mariendom sein 800-jähriges Bestehen. Mertes betonte, dass der Förderverein dieses Anliegen und alle damit verbundenen Arbeiten mit ganzer Kraft unterstützen wolle und Aktionen zur Gewinnung von Geldern starten werde, da mit einer Förderung seitens des Bistums nicht zu rechnen sei. Im September werde man für Interessierte eine Fahrt anbieten und zwei Kirchen besichtigen, die die Umsetzung eines solchen Beleuchtungskonzeptes abgeschlossen haben. „Mit den gesteckten Zielen können wir als Verein mutig und tatkräftig mit einem guten Bündel Arbeit in die nächsten Jahre gehen.“

Der stellvertretende Vorsitzende Reinhard Helf berichtete über die Vereinsfinanzen und stellte dar, dass der Förderverein wirtschaftlich gut dastehe.

Alice Buslay-Wiersch wurde für die noch verbleibende Amtszeit des Vorstandes zur Schatzmeisterin gewählt. Die Wahl war durch den Tod des bisherigen Schatzmeisters Alfred Wiersch notwendig geworden.

Der Förderverein Mariendom Andernach e.V. wurde 2012 gegründet und hat über 120 Mitglieder.